Folge Uns

Über Uns

Der Four Runners Club ist DIE Underground-Location im Industriegebiet Ludwigsburg-Tammerfeld.
Underground-Ambiente, familiĂ€re AtmosphĂ€re, faire GetrĂ€nkepreise und ein fettes 15KW „TW Audio“ Sound-System – genau das zeichnet den Four Runners Club aus. Und natĂŒrlich die coolsten Events abseits der Mainstream-Schiene – ob elektronisch, alternativ oder klassisch! Der Club verfĂŒgt ĂŒber zwei Floors, wobei der zweite Floor je nach Veranstaltung als Chillout-Lounge oder Party-Floor dient.

Homepage created by Emmanuel Pursuit

Details

Datum 6. November 2024
Duration: 1 Day
Event: open

LIVE: The Delta Bombers & Dukes Of Tijuana

📆 MITTWOCH, 06. NOVEMBER 2024
⏰ Einlass: 19:00 Uhr / Beginn Konzerte: 20:00 Uhr 
🎧 LIVE: The Delta Bombers & Dukes Of Tijuana
📍 Four Runners Club
| Heckenwiesen 14 – 71634 Ludwigsburg

Die Delta Bombers aus Las Vegas, Nevada / USA verkörpern die Essence des Rockabillys der 50er Jahre und flössen diesem gleichzeitig aber einen Hauch von Zeitgeist ein, der ihre Musik in die Neuzeit hebt, ohne ihre Wurzeln zu verraten.
Ihr Weg aus den Spelunken Sin Citys auf die internationalen BĂŒhnen waren Jahre harter Arbeit, aber ihre Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt.
Ihre elektrifizierenden Auftritte werden von der rauen Energie des RockÂŽnÂŽRoll gespeist.
SĂ€nger Pip Hancox wird unterstĂŒtzt durch Andrew Himmler an der Gitarre, Greg Garcia am Bass und P.J. Franco an den Drums.
Die Delta Bombers bringen einen frischen Wind in die Musik der 50er Jahre. Metal und Punk EinflĂŒsse werden zu einer innovativen Mixtur, die kein Tanzbein ruhig bleiben lĂ€sst. Delta Bombers sind keine Band, die in der Vergangenheit verharrt, sondern mit ihrer explosiven Art und ihrer Interpretation dieser Musik den RockÂŽnÂŽRoll auf ein neues Level hebt.
Jedes ihrer Konzerte ist ein unvergessliches Erlebnis.
Auf dieser Tour werden sie von den Dukes of Tijuana aus dem Ruhrpott begleitet. Die relativ neu gegrĂŒndete Band besteht aus erfahrenen Musikern, die alle schon in anderen bekannten Bands spielen, bzw. spielten: Grischa: Bass (Demented are Go, Pitmen), Pat Savage: Gesang (Ex-Rusty Robots, Minestompers), Mark Twang: Gitarre, (Ex Dave Phillips uvm.), Chris Slazy (Ex Dave Phillips, Jancee Pornick Casino). Die Jungs schlagen eine Neo-Rockabilly Klinge vom Feinsten. Erinnert an alte, schwedische Zeiten. Da kommt keiner ohne Schmiss weg. DonÂŽt miss it.

 

★ Bitte gĂŒltiges Ausweisdokument mitbringen und vorzeigen. – Jede Person wird unabhĂ€ngig vom Alter kontrolliert. – No ID, No Entry.

★ Digitales Bezahlen an den GetrĂ€nkebars möglich
★ Kostenlose ParkplĂ€tze rund um den Club herum
★ Gut zu erreichen vom Bahnhof Asperg (S5) (Anfahrt)